goldene Lilie der Leiter
Leitergrundkurs am Brocken
goldene Lilie der Leiter

 

Zu den Pflichten eines Stammes gehört auch die Aus- und Weiterbildung der Leiter. In der Zeit vom 15. bis 17.02.2008 verbrachten die jungen Leiter Rainer Mandl, Dennis Tappert und Immo Nagel zusammen mit Ina und Ulrich Freistedt ein ganzes Wochenende, um alle wichtigen Grundlagen der Leitertätigkeit zu erfahren bzw. zu vertiefen.
Natürlich musste ein großer theoretischer Teil absolviert werden; doch mit großem Durchhaltevermögen ließen die Jungleiter die juristischen Grundlagen, wie auch diverse Fallbeispiele und noch vieles mehr über sich ergehen.
Wesentlich spannender wurde es am Samstag. Jeder der Jungleiter hatte bereits im Vorfeld eine spezielle Aufgabe erhalten, die für die Teamarbeit wichtig und für den Jungleiter selbst eine besondere Herausforderung war. Immo musste uns zum Brocken und von dort nach Wernigerode führen. Tappi sollte den Zeitplan und die Tagesleitung übernehmen und Rainer sollte für das Wohlbefinden der Gruppe und jedes Einzelnen sorgen.
Nachdem wir mit der Schmalspurbahn auf den Brocken gefahren waren und uns dort etwas umgeschaut hatten begann ein langer Abstieg.

Brocken01

Der direkte Weg nach Wernigerode verdiente nicht jederzeit die Bezeichnung "Weg" und führte teilweise über normale Waldwege, teilweise aber auch eng an Abgründen und Felsen vorbei. Die Temperatur von deutlich unter 0°C wurde fühlbar wärmer empfunden, da wir wunderschönen Sonnenschein und annähernde Windstille hatten. Rainer und Immo rutschten über jede zugefrorene Pfütze und kletterten unterwegs auf wohl jeden Felsblock, der irgendwie erreichbar war. Insgesamt dauerte der Abstieg sechs Stunden und mit dem Einbruch der Nacht kamen wir wieder in Wernigerode an.

Brocken02

Die Nacht verbrachten wir in einem angemessenen Gästehaus. Nach dem Frühstück am Sonntag Morgen reflektierten wir die Erlebnisse der vergangenen zwei Tage. Die Leiter nahmen aus dem Wochenende viel mit. Erkenntnisse, Erfahrungen, Motivation und eine kleine Idee für eine Aktion in ihrer Stufe...
Wir freuen uns mit den Jungleitern unterwegs gewesen zu sein und hatten viel Spaß.

 

zurück zur Übersicht